Eseltrekking Nationalpark Peneda Gerês, Portugal

Eselntrekking Nationalpark Peneda Gerês, PortugalEselntrekking Nationalpark Peneda Gerês, PortugalEselntrekking Nationalpark Peneda Gerês, PortugalEselntrekking Nationalpark Peneda Gerês, PortugalEselntrekking Nationalpark Peneda Gerês, PortugalEselntrekking Nationalpark Peneda Gerês, Portugal

Buchen Sie jetzt!


  • Kategorie: Eselwandern, Familienausflüge, Peneda-Geres Nationalpark
  • Dauer: 7 Tage
  • Entfernung: 12 kms/tag
  • Disponível: das ganze Jahr über
  • Startplatz: Soajo
  • Mindestteilnehmerzahl: 1

Der Nationalpark Peneda-Gerês (PNPG) ist die Heimat des iberischen Wolfs, des Rehs und des Garrano-Wildpferdes. Diese Tierarten leben noch immer in den entlegenen Gebieten des Parks.
Weit entfernt von Wildtieren leben auch einheimische Arten wie Kühe, Schafe und Ziegen hier, welche leicht zu beobachten sind.

Die Geschichte des Nationalparks bleibt in Erinnerung dank seines Erbes: das Schloss von Lindoso, die Kornspeicher und die Saisondörfer, lebendige Zeugnisse der menschlichen Besiedelung im Laufe der Jahre. Mit traditionellen Dörfern, Flüssen und Tälern bietet der Nationalpark Peneda - Gerês eine einzigartige Kulisse für Naturliebhaber.

Buchen Sie diese Tour und entdecken Sie einige der schönsten Wanderwege und faszinierendsten Dörfer des Nationalparks.
Du brauchst dich nicht darum zu kümmern, deine Kinder oder deine Sachen zu tragen, denn unsere Esel tragen sie für dich. Machen Sie sich keine Sorgen um Gepäck oder Kleinkinder, unsere Esel könne beide tragen.

  • Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren.
  • Höchstgewicht pro Esel: 40 kg.

Reiseroute:

1 TAG – Ankunft im Nationalpark Peneda-Gerês

Empfang am Flughafen von Porto (Portugal) oder Vigo (Spanien) und Shuttle nach Soajo, Nationalpark Peneda - Gerês (1.20 Std)

Soajo ist ein ländliches Dorf, das den Fluss Lima überblickt und welches als Hauptattraktion die lokalen Lagunen und die alten Getreidespeicher (24) bietet, in denen Getreide gelagert und getrocknet wird.

Je nach Ankunftszeit in Soajo besuchen wir das Dorf - es gibt ein paar Restaurants, eine Bäckerei, einen Markt, eine Apotheke und einen Geldautomaten. Wenn Sie am Morgen ankommen, haben Sie die Möglichkeit, den Nachmittag mit Schwimmen und Entspannen in den Lagunen zu verbringen. Abendessen und Übernachtung in Soajo.

2 TAG – Pfad des Brotes und des Glaubens, Soajo - 5 km

Sie werden Ihren Esel am Morgen kennenlernen, wir zeigen Ihnen wie man ihn behandelt und sich um ihn kümmert. Danach werden wir aufbrechen und den Wanderweg des Brotes und des Glaubens entlanglaufen.
Glaube, weil es einer der wichtigsten Pilgerwege zum Kloster von Senhora da Peneda ist. Brot, weil es vom Zentrum von Soajo zu den lokalen Wassermühlen führt.

Sie werden auf Wegen wandern, die einst den Transport von Mais und Mehl zwischen Soajo und den Wassermühlen dienten. Die tiefen Rinnen sind Ochsenkarren zu zuordnen, da sie über viele Jahre hinweg, den Stein abgenutzt haben.
Der Weg beginnt und endet an Ihrem Aufenthaltsort und nach unserem Spaziergang können Sie den Rest des Tages an einem versteckten natürlichen Pool verbringen, wo Sie schwimmen und sich entspannen können.

Übernachtung in Soajo

3 TAG - Von Soajo nach Lindoso – 14 kms

Am Morgen verlassen wir Soajo und folgen altertümlichen Wegen zu verschiedenen Dörfern des Nationalparkes. Ihm Laufe des Tages werden wir durch Terrassenfelder, Eichenwälder und tiefe Täler Wandern.

Die Dörfer Cunhas und Paradela liegen auf unserer Strecke, hier haben Sie die Möglichkeit, mehr über den Lebensstil und Alltag der Einwohner zu erfahren. Fast am Ende unserer Route laufen wir entlang der portugiesisch-spanischen Grenze, die durch den aufgestauten Fluss Minho festgelegt ist. Der Damm (Alto Lindoso) bietet einen wunderschönen Ausblick ins Tal.

Viele Jahrhunderte spielte die Stadt Lindoso eine Schlüsselrolle bei der Verteidigung und Kontrolle der portugiesischen Grenze. Die Hauptattraktionen hier sind, die alte Burg und die Getreidespeicher (insgesamt 54 und somit die größte Ansammlung im Lande).

Übernachtung in Lindoso

4 TAG – Serra Amarela, Wildpferde und Iberischer Wolf (8 km)

Auf den Spuren der Hirten und Rinder in Richtung der Hochweiden von Serra Amarela (Gelber Berg) besuchen Sie ein Gebiet, das reich an Wildnis ist. Hier leben noch die letzten Iberischen Wölfe in Portugal und die Garrano Wildpferde, eine vom Aussterben bedrohte Pferderasse aus Nordportugal.

Während dieser Wanderung können Sie wunderschöne Aussichten über Spanien genießen, Wildpferde beobachten und Wolfspfade und deren Spuren entdecken.

Übernachtung in Lindoso

5 TAG – Von Lindoso nach Parada (6 kms)

Am Vormittag können Sie das Innere des Lindoso Schlosses besuchen, danach folgen wir alten Fußpfaden durch Eichenwälder und genießen einen atemberaubenden Blick über das Lima Tal. Sobald wir in Parada ankommen, können Sie das Dorf erkunden und die örtlichen Lagunen besuchen.

Übernachtung in Parada do Lindoso

6 TAG – Parada Wassermühlen (8 kms)

Auf alten Wegen, die einst von den Einheimischen geschaffen wurden, werden wir einige Wassermühlen in Parada besuchen. Während dieser Wanderung werden Sie Einwohner der Umgebung treffen und die lokalen Traditionen und Bräuche kennenlernen.

Sie werden die Wichtigkeit der Mühlen und der Wasserbewirtschaftung, als wesentliche Ressource für die Einheimischen erfassen können.

Übernachtung in Parada do Lindoso

7 TAG – Abreisse

Nach dem Frühstück können Sie unser Shuttle zurück zum Flughafen oder an einen anderen Ort Ihrer Wall nehmen (bitte bei der Buchung angeben).

Dauer: 7 Tage / 6 Nächte

Terrain: Wege, einige felsige und Granitpflaster. Höchster Punkt der Route: 727m.

Was beinhaltet diese Tour?

  • 6 Übernachtung mit Frühstück;
    • 3 Abendessen;
    • Energieriegel und Wasser während der Touren;
    • Shuttle für Gepäck zwischen Unterkünften;
    • Unterkunft und Verpflegung für den Esel;
    • Verleih eines Esels für 5 Tage;
    • 5 Wanderungen mit Reiseleiter *
    • Ferngläser und Spazierstöcke;
    • 5 Picknicks; *
    • Sattel für Esel und Satteltaschen für Fracht;
    • • Notfallnummer;
    • GPS mit Ortungssystem und Route; **
    • Reiseführer (Karte); **
    • Telefonsupport (24 Stunden);
    • Versicherung.

* Nur verfügbar mit Reiseleiter.

** Nur verfügbar ohne Reiseleiter (selbst geführt).

Zusätzliche Angebote:

  • Shuttle von Porto oder Porto Flughafen nach Soajo und zurück: auf Anfrage;
    • Shuttle von einem anderen Ort nach Soajo: auf Anfrage;
    • Extra Esel: auf Anfrage.
    • 2 oder 4 Tage Wanderung - Verkürztes Programm;
    • Extra Nacht im Peneda - Gerês Nationalpark;

Startplatz der Aktivität

Ähnliche Touren

Gerês, der Albergaria Wald und die Römerstraße
Wandern
Gerês, der Albergaria Wald und die Römerstraße
4 Std
Mehr info
Wandern: Soajo und Lindoso
Wandern
Wandern: Soajo und Lindoso
8 Std
Mehr info